So zauberst du verführerische
Locken aus glatten Haaren

In der Lockenabteilung hast du dir mehr so die Schnittlauch-Variante gegriffen? Mit dem richtigen Equipment und einiger Übung zauberst du dir im Handumdrehen die schönste Lockenpracht oder lässige Wellen. Wir führen dich Step für Step durch:

Zuerst brauchst du einen Lockenstab. Wenn du dir gerade frisch die Haare gewaschen hast, ist es wichtig zu warten, bis die Haare komplett durchgetrocknet sind, ansonsten ist die äußerste Haarschicht noch nicht geschlossen und deine Haare können durch die Hitze schlimme Schäden davontragen.

1. Kämme deine Haare gut durch, bis sie völlig knotenfrei sind.

2. Heize den Lockenstab auf 220° auf und drehe dann Strähne für Strähne auf den Lockenstab auf, für ein natürlicheres Ergebnis aber weder komplett bis zum Ansatz noch bis ganz zur Spitze. Achte darauf, nicht zu dünne Strähnen zu verwenden, denn auch das strapaziert deine Haare.

3. Lass die Strähne danach locker vom Stab rutschen. (AnfängerInnen Tipp: Fang jede Locke vorsichtig mit einem Baumwollhandschuh auf und lass sie erst fallen wenn sie etwas ausgekühlt ist)

4. Im Anschluss gibst du deinen neuen Locken noch etwas Halt z.B. mit dem Glem vital Kräuter Kurfestiger.

Achtung! Die fertige Lockenpracht nur mehr locker mit den Fingern durchkämmen, es sei denn du möchtest eher eine wellige Frisur — dann kannst du die Locken mit einer Bürste mit Naturhaarborsten auskämmen. Den so entstandenen Wellen gibst du im Anschluss am besten mit dem Glem vital Multivitamin Aufbau Schaumfestiger Halt und Struktur.

Teilen:

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur schmetterlingsmomente.at Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Tracking Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück