Die schönsten Frühlingsmomente

Wenn im Frühling die Natur erwacht, gibt es draußen unglaublich viel zu erleben und zu entdecken. Inspiration für die schönsten gemeinsamen Frühlingsmomente findet ihr hier.

Der Frühling zieht ins Land, draußen grünt und sprießt es und die Sonne lacht vom Himmel. Für Kinder ist jetzt die schönste Zeit, die Natur zu erkunden, ihrem Bewegungsdrang an der frischen Luft freien Lauf zu lassen und mit kreativen Spielideen die Fantasie zu beflügeln.

Mit dem Fahrrad

Der Frühling ist die beste Zeit für eine ausgedehnte Radtour mit den Kids! Ein Erwachsener fährt voraus und gibt das Tempo vor, ein anderer bildet das aufmerksame Schlusslicht. Sucht euch für die erste Ausfahrt am besten eine angenehme Strecke ohne größere Steigerungen, die auch die Kleineren leicht bewältigen können. Plant außerdem mehrere Zwischenstopps ein, an denen man rasten, eine Jause genießen oder einfach nur die Seele baumeln lassen kann. Kleine Sehenswürdigkeiten wie ein Besuch am Ententeich machen großen Eindruck!

Auf Entdeckertour

Ob im Garten, im Park oder in der freien Natur: Mit etwas Entdeckergeist wird der Frühling zum Abenteuer für Groß und Klein! Rüstet die kleinen Naturforscher mit einer Lupe aus und die Expedition kann beginnen: Wer findet die ersten Blütenknospen? Welche Pflanze ist das? Was regt sich da unter den Steinen? Welche Insekten sind schon unterwegs? Entdeckungen werden belohnt und am Ende des Tages kann man das Erlebte noch einmal Revue passieren lassen, z. B. im Rahmen einer gemeinsam erzählten Gute-Nacht-Geschichte.

Bei der Gartenarbeit

Wer einen eigenen Garten hat, kann den Frühling aus vollem Herzen genießen. Es gibt aber auch viel zu tun: Beete, Bäume und Sträucher müssen in Form gebracht werden, damit die Pflanzen wachsen und gedeihen. Auch Kinder haben Spaß an der Gartenarbeit, wenn diese Spielcharakter hat. Die Kleinsten können schon selber Blumen gießen oder helfen, Unkraut zu entfernten. Mit größeren Kindern kann man sogar ein eigenes Beet anlegen, um das sie sich dann selbst kümmern dürfen. So lernen sie spielerisch, Verantwortung zu übernehmen.

Was sind eure schönsten Schmetterlingsmomente im Frühling? Schreibt es uns auf Facebook!

Teilen: